F1: Zweite Runde im HVS-Pokal erreicht

HSV-Sieben meistert erste Pokalhürde souverän
Generalprobe für Punktpielstart ist gelungen

Vivian Dresel (73) war mit acht Treffern HSV-Torschützenbeste. Vier Treffer davon erzielte sie vom 7-Meter-Punkt.

Die aus beiden Frauenteams formierte Handball-Sieben des HSV hat mit einem sicheren 24:16 Sieg die erste Hürde gemeistert. Im Sachsenpokalspiel wurde der Verbandsligameister HC Glauchau/Meerane souverän bezwungen. Damit ist den Spielerinnen um ihre neue Trainerin Lucie Hribova die Generalprobe für den Punktspielstart am kommenden Sonntag gelungen.

„Wir haben unser Ziel erreicht und sind eine Runde weiter. Anfangs lief es nicht so rund. Wir lagen dreimal im Rückstand (0:1/1:2/2:3). Nach dem letztmaligen Gleichstand (3:3/ 6.40 Min.) haben wir uns gefunden und unser Spiel gespielt. Das heißt, wir spielten schnell nach vorn und die Abwehr stand sicherer als in der Vorwoche in Dresden“, meinte die Trainerin.

Ihr Team ging mit einer beruhigenden 13:6 Halbzeit Führung in die Kabine. Auch danach behaupteten die Gäste den sicheren Vorsprung und konnten diesen sogar in der 51.Minute auf 10 Tore (22:12) spielvorentscheidend ausbauen. Die Torschützenbeste des Tages war Vivian Dresel (8/4). Beim HC waren es Patricia Günnel und Melanie Scheibe (je 6T).

„In der 2. Halbzeit habe ich viel im Positionsspiel ausprobiert. Alle bekamen ihre Spielanteile. Der Gegner spielte seine Angriffe lang aus, so dass wir in der Abwehr immer wach sein mussten. Das ist uns gut gelungen. Im Angriff gab es noch einige Abstimmungsprobleme. Aber insgesamt war es eine ordentliche Teamleistung. Wir müssen uns noch weiter steigern. Die Konzentration liegt jetzt erst einmal auf dem Punktspiel gegen den HV Chemnitz“, resümierte Lucie Hribova zu ihrem erfolgreichen Debüt in einem Wettkampfspiel. Für Marcela Splechtova war der erste Einsatz als Co-Trainerin auf der Bank des HSV.

Bilder vom Spiel

HSV spielte mit:
Nadine Werner, Julia Kluge, Laura Monse, Anna-Lea Schönherr (alle Tor), Stephanie Gaitzsch (4) Kristin Tippmann-Wendrock, Ioana Ana-Maria Pocris, Vivian Dresel (8/4), Lena Müller (1), Leonie Tinney(4), Emma Bielawny (2), Anne-Katrin Weingardt (4), Michelle Schmähling, Frenzi Heft(2),

Karlgeorg Frank